Rücksichtslose Radler

NiemegkReporter

Amtschef informierte den Polizeiposten
In Niemegk bewegen sich Radler zum Teil „extrem rücksichtslos“. Das wurde während der jüngsten Sitzung der Stadtverordneten festgestellt. Die Radler benutzen verbotenerweise den Gehweg und gefährden so die Fußgänger. Das soll mehrfach in der Bahnhofstraße und Belziger Straße vorgekommen sein. Amtsdirektor Hemmerling informierte zwischenzeitlich den Polizeiposten über das Problem. Generell besteht auf den Durchgangsstraße in Niemegk das Dilemma, dass die Fahrbahn vergleichsweise schmal angelegt wurde, so dass die Radfahrer wegen des Lkw-Verkehrs eher unsicher die Fahrbahn benutzen können. Während der Sitzung wurde angeregt, auf der Fahrbahn einen Radstreifen abzugrenzen, so würden Lastwagen ausgebremst und würden das Durchqueren der Stadt meiden.

Flämingradweg

Mit einem Klick auf das Bild entdecken Sie den schönen Radweg im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare