Kind verletzte sich im Freibad Niemegk

Redakteur

Am Sonnabendnachmittag hat sich ein Kind im Freibad Niemegk verletzt. Der 13-jährige Junge war ins Schwimmbad gesprungen und hatte mit dem Kopf Bodenkontakt.

Ein Sanitätswagen brachten den Verletzten ins Ernst-von-Bergmann-Klinikum Bad Belzig, in dem seine Platzwunde ambulant versorgt wurde. Der Junge war am späten Nachmittag wieder bei Mama und Papa zu Hause.

Ihre Werbung hier

Klicken und mehr erfahren! – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Ein Kommentar