Gute Schwimmer in der Schule

NiemegkReporter

Die Robert-Koch-Grundschulein Niemegk  hat einen Tag vor den Sommerferien das traditionelle Schwimmfest veranstaltet. Wie Lehrerin Manuela Hoffmann berichtete, waren unter Aufsicht von Schul-Rettungsschwimmer Raik Möbus (aus Lühnsdorf) zunächst die Kleinen (1.-3. Klasse) im nassen Element gefordert. Später hatten die 4.- und 5-Klässler das Freibad für sich. Gemeinsam gab es viel Spaß bei den Staffel- und Wasserballspielen.

Dank Raik Möbus konnte auch das Schwimmlager der 3. Klassen stattfinden. Wie Manuela Hoffmann weiter berichtete, können sich – bis auf wenige Ausnahmen – alle Kinder sicher im Wasser bewegen. Die Mädchen und Jungen haben entweder die Bedingungen für das „Seepferdchen“-Abzeichen erfüllt oder sogar eine Schwimmstufe abgelegt. Die Schwimmbefähigung ist andernorts längs nicht mehr selbstverständlich, wie vielfach beklagt wird. Deshalb kann die Robert-Koch-Schule ein dickes Plus für sich verbuchen, weil dort – auch Dank des städtischen Freibades und des privaten Pächters René Hoffmeister – ein Schwimmunterricht stattfindet.

Fläming Therme Sauna

Mit einem Klick auf das Bild besuchen Sie uns im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare