Nächster Halt: Bahnhof Beelitz Stadt

Redakteur

Tourismusverband Fläming e.V. in neuen Räumen

Die Geschäftsstelle des Tourismusverbandes Fläming e.V. ist umgezogen – von der Küstergasse in der Innenstadt in den Bahnhof Beelitz Stadt. Seit Anfang Juli sind der alte Schalterraum und die ehemalige große Pakethalle wieder belebt und beherbergen nach den Umbauarbeiten vier Büroräume, einen Empfangsbereich und ein Konferenzzimmer. In diesem fand bereits kurz nach dem Einzug die erste Vorstandssitzung statt. „Wir sind stolz, dass wir die neuen Räumlichkeiten bereits zeigen konnten und sie allen gefallen haben. Außerdem freuen wir uns sehr, dass der neue Standort noch bessere Möglichkeiten der Zusammenarbeit für unser Team bietet“, so Daniel Sebastian Menzel, Geschäftsführer des Tourismusverbandes (Pressefoto: Tourismusverband).

An einem so belebten Platz wie dem Bahnhof bleibt der Umzug nicht unentdeckt. Viele Pendler haben schon längst mitbekommen, dass sich hier etwas verändert hat. Das Interesse für das restaurierte Gebäude ist groß an Gleis 2. Dass der Bahnhof wieder richtig schön aussehe, sagen die Passanten. Und ob man hier auch Fahrkarten kaufen könne, fragen sie. „Da verweisen wir dann freundlich auf den Fahrkartenautomaten am Gleis“, sagt Daniel Sebastian Menzel.

Die Kernaufgabe des Tourismusverbandes Fläming e.V., die Vermarktung der Reiseregion, bleibt auch in den neuen Räumlichkeiten bestehen. Im Eingangsbereich der Geschäftsstelle sollen in den kommen-den Wochen noch Informationsmaterialien und Broschüren ihren Platz finden, die sich Besucher mit-nehmen können. Die Tourist-Information befindet sich weiterhin in der Beelitzer Innenstadt, schräg gegenüber des Rathauses.

Lust auf Zauche

Mit einem Klick zum Online-Magazin „Lust auf Zauche“ – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare