Niemegks „Sheriff“ hat een neues Polizeiauto

NiemegkReporter

Otto und Erna unterhalten sich (Glosse – humorvolle Sicht auf ein Ereignis in Niemegk! – Karikatur: Daniel Geißler):

Erna: Haste schon gehört, die Niemegker erzählen, die Stadt hat ein neues Polizeiauto?

Otto: Nee. Etwa unser Ordnungsamt?

Erna: Die haben doch nur Stubendienst. Die brauchen kein Auto.

Otto: Stimmt. Dann kann es sich ja nur um unseren Revierpopsten Harald handeln.

Erna: Nee. Harald fährt VW. Ich meine unseren „Sheriff“ René. Der 1000-Steine-Mann hat sich einen richtigen US-amerikamnischen Straßenkreuzer zugelegt und patroulliert jetzt mit ihm  durch Niemegk.

Otto: Mit eenen richtigen Ford Crown Viktoria macht er jetzt Harald Konkurrenz. Cool. Mit dem  Highway Control-Aufkleber ist er wie im Jahr 2016 auf der Route 66 nun auf der Niemegker Großstraße unterwegs. Ick weeß der Kreuzer hat eenen Radstand von 2,91 Meter, ist 5,38 Meter lang und hat eene 4,6 Liter Maschine sowie 212 PS  unter der Haube. Der geht ab Mann!  Wenn „Sheriff“ René aufs Pedal drückt, sieht Harald nur noch eene Staubwolke.

Erna: Ick merk´schon, Du bist begeistert, Otto.

Otto: Ick hätt´ auch schon eenen Einsatz für unseren „US-Sheriff“.

Erna: Wo denn?

Otto: Er sollte mal versuchen, ob er mit seiner US Limousine durch die Grünstraße kommt. Wahrscheinlich nicht, weil die Anwohner zwar keinen Straßenkreuzer fahren, aber kreuz und quer ihre Fahrzeuge parken. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst kommen im Ernstfall da nicht durch…

Erna: Vorher mieten wir uns den Ford Crown Viktoria und fahren schnell zu unserer Lottofee Brigitte Haseloff. Die feiert nämlich heute ihren 60. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

Erna: Na da, wünschen wir unseren Sheriff ansonsten allzeit gute Fahrt!

 

 

 

Borkwalde bloggt

Mit einem Klick beim Nachbarn lesen – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare