Erst Gottesdienst, dann Dorffest in Klein Marzehns

Redakteur

Beim Dorffest in Klein Marzehns werden diesmal alle junge Leute gezählt, so heißt es im Dorf, die nicht anwesend sind. Auf die rüstigen Rentner ist ohnehin verlass. Das Dorffest wird am Sonnabend, dem 2. September, gefeiert. Zuerst ist um 14 Uhr Gottesdienst in der Kirche. Martin Allmendinger, die Symbolfigur der Freundschaft zwischen Garrey und „seinen“ Schwaben, wird den gottesdienst mit den Klein-Marzehnsern feiern. Nach dem Gottesdienst wird auf dem Hof von Doris und Frank Brachwitz gefeiert. Zunächst gibt es Kaffee und Kuchen, danach ein kleines Programm. Der Ortsbeirat lädt herzlich ein.

Flämingladen

Mit einem Klick auf das Bild besuchen Sie uns im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare