Superintendent Wisch feiert in Garrey und Neuendorf

Pfarramt Niemegk

Als Siegfried-Thomas Wisch vor 5 Jahren die Stelle als Superintendent im Kirchenkreis Mittelmark-Brandenburg antrat, nahm er sich vor, innerhalb der nächsten zehn Jahre in jeder Kirche des Kirchenkreises einmal gepredigt zu haben. Ein großes Vorhaben, bei 165 Kirchen, die diesem Gebiet. Aber gerade bei den vielen kleinen Dorfkirchen freut er sich immer wieder neue Kleinode zu entdecken. Am Sonntag, dem 12. November kommt er wieder einmal in den Fläming.

Hier feiert er um 9:00 Uhr den Gottesdienst in der Kirche in Garrey. Das Gotteshaus des kleinen Dörfchens ist in diesem Jahr mit großem Aufwand und reger Beteiligung der ganzen Dorfgemeinschaft saniert worden und damit weit über die Grenzen Brandenburgs hinaus bekannt und zu einem Musterbeispiel für den gelungenen Kampf für die Erhaltung der kleinen Dorfkirchen geworden. Um 10:30 Uhr feiert er den Gottesdienst in der Dorfkirche in Neuendorf bei Niemegk. Hier lernt er die mit 18 Mitgliedern kleinste Gemeinde seines Kirchenkreises kennen.

Gurran - Biografie für alle

Sie wollen eine Biografie schreiben oder veröffentlichen? Dann klicken Sie jetzt auf das Bild! – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare