Luther-Weihnachtskonzert zum Niemegker Adventsmarkt

Pfarramt Niemegk

„Vom Himmel hoch, da komm ich her“ heißt das bekannteste Weihnachtslied aus der Feder Martin Luthers. Auch das Konzert, im Rahmen des Niemegker Weihnachtsmarktes am 2.12. um 18:00 Uhr in der niemegker St-Johannis-Kirche steht in diesem Jahr im Zeichen des Reformators aus Wittenberg. Den Rahmen bildet dabei sein Weihnachtslied und die Geschichten dahinter. Der St-Johannis-Chor und Chorleiterin Annemone Schulze haben ein Programm aus verschiedenen weihnachtlichen Melodien der letzten 500 Jahre vorbereitet. Unterstützt werden sie dabei von Musikschülern der Kreismusikschule „Engelbert Humperdinck“ und dem Gemischten Chor Bad Belzig e.V. Der Eintritt ist frei, eine Spende zur Deckung der Unkosten wird erbeten.

Zu Beginn des Konzerts wird traditionell um 18:00 Uhr mit den Glocken der St-Johannis-Kirche die Adventszeit eingeläutet und die erste Kerze am Adventskranz entzündet.

Bereits am Nachmittag um 16:00 Uhr sind in der Kirche die Erzieherinnen der KiTa „Spatzennest“ in einer Märchenhaften Theateraufführung als Schneewittchen und die Sieben Zwerge zu erleben.

Auch die diesjährige Ausstellung mit Laubsägearbeiten des Haseloffer Holzkünstlers Bernd Koltzenburg in der niemegker Kirche, die an diesem Tag eröffnet wird, hat das Reformationsjubiläum zum Thema. Über einhundert Lutherrosen können bis zum 4.2.2018 in der St-Johannis-Kirche bewundert werden.

Fläming Therme Freizeitbad

Mit einem Klick auf das Bild besuchen Sie uns im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare