Viel Spaß beim Benefiz-Hallenturnier

Redakteur

Der SV Traktor Schlalach hat am vorigen Wochenende ein Benefizhallenfußballturnier in der Stadthalle Treuenbrietzen veranstaltet. Bei der III. „Mini WM“ war Spaß Trumpf, nebenbei wurde Geld für das Kinderbecken im Freibad Treuenbrietzen gesammelt. Sieger wurde Mexiko. Es nahmen Teams u. a. aus Nichel, amelang, Schlalach, Treuenbrietzen, Feldheim, Ragösen und Borkheide teil. Der eine oder andere Niemegker mischte sich unter die Spieler, u. a. wurde Ingo Peisert ausgemacht. Der teltowkanal hat einen Film gedreht und veröffentlicht.

Olaf und David Günther sowie Gunnar Leistner sind seit dem ersten Turnier im Jahr 2010 für die Organisation verantwortlich. Die Idee zum Turnier entstand aus einer Bierlaune heraus, heißt es auf der Internetseite zum Benefizturnier. Es sollte ein Spassturnier mit Benefizcharakter sein, welches sich mit der Zeit zu einem Event im Fläming etabliert hat. So werden immer verschiedene Themen vorgegeben, die die Teams dann kreativ umsetzen.

Mehr zu den Turnieren gibt es hier.

Naturparkzentrum Hoher Fläming

Mit einem Klick auf das Bild besuchen Sie uns im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare