Niemegk bloggt besteht 3 Jahre – Dankeschön!

NiemegkReporter

Unsere Bürgerzeitung hat in diesen Tagen ihr dreijähriges Bestehen. Gleich zu Beginn des Jahres 2015 hatte Dr. Andreas Trunschke eine Ankündigung wahr gemacht. Der Webmaster der Webfischerei in Borkwalde stellte Niemegk-bloggt im Januar 2015 online. Der richtige Start erfolgte etwas später, gegen Ende Februar. Es wurde für mich ein Traum wahr. Zusammen mit anderen Schreibern bekam ich die Möglichkeit, an einer Online-Zeitung mitzuschreiben. Ihre Existenz verbreitete sich anfangs durch Mundpropaganda. Aber auch die Nutzer der zu dem Zeitpunkt schon zwei Jahre bestehende Facebook-Gruppe „Niemegker Stadtgespräch“ sorgten maßgeblich dafür, dass der Niemegker Blog recht schnell bekannt wurde.

Nach drei Jahren darf ich mit fug und recht sagen, Schreiber und vor allem die große Zahl der Leser haben Niemegk bloggt, zu dem gemacht, was es heute ist. Sie ist eine moderne Informationsplattform für die Stadt und auch für die Dörfer drumherum. Viele greifen auch weit aus der Ferne auf den Blog zu. Ehemalige Bewohner, die zum Beispiel in Kap Verden leben oder in Holland arbeiten oder in der ganzen Welt Urlaub machen, bleiben online mit Niemegk und den Dörfern im Fläming verbunden. Und in der niedersächsischen Partnergemeinde Schellerten, gesteht manch einer aus Politik und Verwaltung: „Wir sind über euch bestens informiert. Wir haben den Blog auf dem Handy abonniert.“ Bis vor wenigen Wochen wurden über fast zwei Jahre lang ständig die drei neuesten Meldungen von unserem Blog als Template auf Schellerten.info veröffentlicht.

Die Bürgerzeitung ist im Verbund mit anderen ihrer Art, wie zum Beispiel Borkwalde bloggt, Brück bloggt, Fichtenwalde bloggt und Treuenbrietzen bloggt, der erfolgreichste Blog im Fläming. Ja, gibt es denn auch Zahlen? Eine Zahl steht ganz unten im Blog, für jeden sichtbar. Da sind seit Januar 2015 etwas mehr als 1,4 Millionen Besuche auf der Seite registriert. Kaum zu glauben, meinen Sie? Ich antworte dann gern wie in der Politik: Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Spaß bei Seite! Die Seitenbesuche sind freilich Schwankungen ausgesetzt. Am gestrigen Freitag, als das Hausverbot für unseren Bürgermeister Achim Linthe bekannt wurde, wurde die Seite zum Beispiel innerhalb weniger Stunden 1000 Mal geklickt. Zum Vergleich: Im Durchschnitt wird die Seite 500 Mal am Tag besucht. Das ist sehr ordentlich. Die Tendenz nach wie vor steigend.  Die erfolgreichsten Beiträge mit den meisten Klicks waren bisher: „Razzia: Hunde bis unters Dach“ (Neuendorf) und das 25. Oktoberfest der Firma Höhne (Niemegk) sowie „Fetter Hund beim XXL-Ostfriesen“ (Schlalach). Die erfolgreichste Service-Seite des Blogs unter „Info“ ist der monatliche Speiseplan der B.O.S.S.-Schulküche in Niemegk (1667 Klicks in 15 Monaten).

Die große Resonanz, also die Leser haben es geschafft, dass erste Unternehmen die Seite nutzen, um für sich und ihre Produkte und Dienstleistungen oder Veranstaltungen zu werben. Der Preis ist klein, die Wirkung ist groß. Nebenbei hilft und motiviert es auch ein wenig das Informationsangebot zu erhalten. Niemegk bloggt trägt wichtige Informationen zusammen und hilft, dass sich die Leser ihre eigene Meinung bilden können. Sicher lässt sich manches noch verbessern. Es wird daran gearbeitet und Sie können gern dabei helfen. Schreiben Sie mit, kommentieren Sie mit, schicken Sie Fotos oder geben Sie Anregungen! Je mehr mitmachen, desto interessanter wird unsere Bürgerzeitung. Wir sehen uns!“ Bleiben Sie Niemegk bloggt treu und immer schön neugierig.

Zum Schluss bleibt mir an dieser Stelle zu sagen: Ein herzliches Dankeschön! Dankeschön für drei interessante Jahre, für nette Gespräche mit Ihnen und schönen Erlebnisse zwischen Groß Marzehns und Schlalach, in Hohenwerbig oder Raben und und…. Dankeschön an Dr. Trunschke, der als Webmaster im Hintergrund manch technische Hürde überwindet, um die Seite täglich am Netz zu halten.

Ihr Gunnar Neubert

Fläming Therme Freizeitbad

Mit einem Klick auf das Bild besuchen Sie uns im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
2 comments