Kinder eingesperrt und an den Pranger gestellt

NiemegkReporter

24. Mittelalterliches Osterspektakel findet noch bis Montag auf der Burg Rabenstein statt

Noch bis Montag ist die Burg Rabenstein fest in der Hand von mutigen Rittern mit ihren feurigen Rössern, spitzen Lanzen, klirrenden Schwertern und allerlei Spielleuten, Händlern und Gauklern. Das 24. Osterspektakel lockte am Karfreitag bei herrlichen Sonnenschein zahlreiche Besucher aus der Ferne. Einheimische waren bei unserer Stippvisite eher selten auszumachen, wenn man von der Brandwache der Freiwilligen Feuerwehr Raben einmal absieht.

Hier ein paar Eindrücke vom Event, das Neuland-Zeitreisen als Veranstalter seit 24 Jahren im Fläming organisiert. Allerdings haben sich diesmal deutlich weniger Händler und historische Handwerker auf der Burg Rabenstein eingefunden als in den Vorjahren. Bei unserem Besuch sind wir auf nette Leute gestoßen, die keineswegs Kamerascheu waren, aber auch auf Leute, die „ihre Kinder eingesperrt oder an den Pranger gestellt“ haben:

Borkwalde bloggt

Mit einem Klick beim Nachbarn lesen – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare