Niemegk wird erneut zur Umleitungsstrecke

NiemegkReporter

Vizeamtsdirektor Thomas Griesbach  hat vor den Stadtverordneten am Dienstag angekündigt, dass die Stadt Niemegk ein drittes Mal zur Umleitungsstrecke wird. Der Landesbetrieb Straßenwesen lässt demnächst die Fahrbahn der B2 zwischen Treuenbrietzen und Marzahna erneuert. In dieser Zeit wird es in dem Bereich eine Vollsperrung geben. Der Verkehr wird über Niemegk und Haseloff umgeleitet. Thomas Griesbach hat angekündigt, dass für die Durchgangsstraßen der Stadt Niemegk anschließend eine Komplettsanierung eingefordert werde.

Schon jetzt gebe es in der Fahrbahn erhebliche Mängel, die mit der Oberflächenbehandlung nicht beseitigt wurden. Vizebürgermeister Hans-Dieter Scherz bemerkte, dass die jüngste Oberflächenbehandlung der Fahrbahn zu mehr Lärm führte und die Höhe der Gullys nich angeglichen wurde. Die Niemegker Durchgangsstraßen dienten in der Vergangenheit als Umleitung, als die Ortsdurchfahrt der B102 in Haseloff grundhaft erneuert wurde. Danach wurde die B102 in Treuenbrietzen gesperrt, als dort 1,5 Jahre lang die Belziger Straße gebaut wurde.

Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Besuchen Sie uns im "Schaufenster des Flämings"! - Anzeige

Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Besuchen Sie uns im „Schaufenster des Flämings“! – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare