Bluesklassiker der alten Meister in Schlalach

Redakteur

Schlalach ist immer ein Besuch wert. Denn da wohnen nette Leute und eben solche kommen dazu. Die Musiker von „Confessin´ the Blues“ begegneten sich in den vergangenen Jahren des öfteren bei Konzerten oder Sessions. Am Pfingstsonntag spielen sie um 19 Uhr auf dem Mukshof , Mittelstraße 12, in Schlalach auf.

Seit Januar 2010 treten sie gemeinsam als Trio auf. Auf der Setliste stehen die Bluesklassiker der alten Meister von Willie Dixon, Robert Johnson bis T-Bone Walker, aber auch Song’s anderer Stilistiken und Eigenkompositionen.

Die drei Musiker von „Confessin´ the Blues“ lieben es, ihr Publikum mit erdiger handgemachter Musik zu begeistern.

Thomas Rottenbücher – Gesang, Gitarre, Dobro
Matthias Opitz – Klavier, Tenor Gitarre
Dirk-Blues-Rolle – Bluesharp

Naturparkzentrum Hoher Fläming

Mit einem Klick auf das Bild besuchen Sie uns im „Schaufenster des Flämings“ – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare