„Ich bin JuKo …“

Anne Kollien stellt sich als Jugendkoordinatorin im Amt Niemegk vor

Am 14. Mai 2018 stellte Anne Kollien, seit einem Monat Jugendkoordinatorin im Amt Niemegk, sich und ihre Arbeit in der Sitzung des Amtsausschusses kurz vor.
„Im Rahmen der mobilen Jugendarbeit bin ich Ansprechpartnerin für die mehr als 200 Jugendlichen aller Niemegker Gemeinden und deren Ortsteile“, so Anne Kollien. Ziel sei es, die Interessen und Bedürfnisse Jugendlicher und junger Menschen in der Region sichtbar(er) zu machen und sie bei der Verwirklichung ihrer Anliegen und Ideen zu unterstützen. Dazu vernetzt sich die Jugendkoordinatorin mit einzelnen Jugendlichen und Jugendclubs, den Gemeinden und deren Vorstehern sowie Vereinen, in denen sich Jugendliche engagieren (Foto: Awo Familienzentrum, im Bild: Team-Gemeindesozialarbeit-Niemegk: Daniela Geißler, JuKo Anne Kollien, Frederike Gallagher v.l.).

WEITERLESEN

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare